Unterschiede von Polsterauflagen für Gartenmöbel

Egal ob einfacher Stuhl, Gartenliege oder Palettenmöbel - ein bequemes Polster wertet jedes Gartenmöbelstück auf und lässt Sie die Zeit in Ihrem grünen Paradies oder auf dem heimischen Balkon noch mehr genießen. Was es für Möglichkeiten gibt, erklären wir Ihnen hier.

Stuhlauflagen für Hochlehner und Niederlehner

Eine Stuhlauflage macht einen schönen Gartenstuhl mit Hoch- oder Niederlehne so richtig bequem und setzt auch optische Akzente. Die Auswahl ist bei diesen Polstern im Vergleich zu anderen Gartenmöbelpolstern sehr vielfältig. Und es ist recht einfach eine passende Auflage zu finden. Denn Stuhlauflagen sind fast alle in genormten Standardmaßen genäht. „Dickere“ Gartensesselauflagen sind empfehlenswert bei „harten“ Gartenstühlen aus Holz oder Metall. Bei Stühlen mit Textil- oder Rattansitzfläche ist meist ein dünnes Stuhlpolster völlig ausreichend.

Liegenauflagen

Auch eine Gartenliegen macht eine Polsterauflage erst richtig bequem. Ein Liegenkissen ist besonders bei Gartenliegen aus Holz und Eisen ein „Muss“. Dank der Polsterauflage wird die Liege erst zum persönlichen Wohlfühlplatz im Garten, Terrasse oder Balkon. Außerdem können Sie mit Liegenauflagen ebenfalls Farbakzente setzen.

Stuhlkissen

Mit einem einfachen Stuhlkissen machen Sie aus Ihrem Gartenstuhl einen Wohlfühlsessel, auf dem man auch länger verweilen will. Denn Gartenstuhlkissen sorgen nicht nur für ein weiches Sitzgefühl, sondern wärmen auch. So können Sie und auch Ihre Gäste an kühleren Tagen das Sitzen im Freien genießen. Elegante und komfortable Kissen werten Ihre Sitzgruppe natürlich auch optisch auf. Sie können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und mit bunte Stuhlkissen Farbakzente setzen.

Bankauflagen

Eine Bankauflage ist eine sinnvolle Ergänzung für jede Gartenbank, es sei denn sie verfügt bereits über eine feste, bauartbedingte Auflage. Für eine klassische Holzbank oder Eisenbank empfiehlt es sich, ein dickeres Bankpolster zu wählen, während Bänke mit einer Textilsitzfläche auch ohne Auflage selbst bei längerem Sitzen durchaus bequem sein können.

Palettenkissen

Palettenmöbel mit kuscheligen Palettenkissen liegen voll im Trend! Aus Paletten werden jetzt Couchtische, Regale, Betten und eben auch Gartenmöbel gefertigt. Ob Einwegpaletten oder die etwas stabileren Europaletten, Palettenmöbel sind günstige Einzelstücke die einen unverwechselbaren, individuellen Charme haben. Auch das Palettenkissen mit „Outdoor-Eignung“ darf hierbei für den richtigen Komfort nicht fehlen. Denn erst das richtige Polster macht einen einfachen Palettenstapel zu einem Wohlfühlplatz im Garten, Terrasse oder Balkon.

Bequeme Kissen mit Rückenpolster im Set schaffen nicht nur ein einheitliches Bild, sondern letztlich auch hervorragenden Sitzkomfort.